animalspirits - Leistungsangebot



Was biete ich an?

Gruppentraining TTouch alle zwei Wochen, schrittweises Erlernen der Methode und verschiedener TTouches
Einzelarbeit (fachkundige Beratung bei der Suche nach Lösungen); die Einzelarbeit ist als Intensivtraining zu sehen, das gezielt auf die individuellen Bedürfnisse eingeht
Hausbesuche; bei Hausbesuchen komme ich zu Ihnen nach Hause oder an einen vereinbarten Ort, um mit Ihnen und Ihrem Tier zu arbeiten
Wie finde ich den richtigen Hund für mich? Lassen Sie sich durch einen Experten vor dem Welpen- oder Hundekauf beratend unterstützen
ABC der Welpenerziehung (bis ca. 4,5 Monate); die ersten Monate prägen und sind massgebend für das gesamte Hundeleben. Auch wenn in dieser Zeit viele Dinge gelernt werden sollen, sind "Wann" und "Wieviel" für eine gute Entwicklung wichtig (keine Reizüberflutung!). Gemeinsam erarbeiten wir in Theorie und Praxis eine Basis, auf der Sie aufbauen können. Sie lernen in kleinen Spiel- und Übungssequenzen, wie Sie Ihren Hund gezielt erziehen (Sitz, Platz. Komm, etc.) und angemessen fördern
Training für Junghunde (ca. 4,5 bis 10 Monate); Gestern konnte ihr Hund noch alles und heute hat er es vergessen - die pubertäre Phase ist für viele Hundebesitzer eine Herausforderung! Gemeinsam erarbeiten wir wie Sie mit diesem Verhalten umgehen können, d.h. wie die Anforderungen an den Alltag zu meistern sind, wie Sie Grenzen setzen, Gehorsamkeitsübungen, kein Ziehen an der Leine und gemeinsame Spiele
Sinnvolle Beschäftigung für Familienhunde; Hunde wollen nicht nur körperlich beschäftigt werden, sondern auch geistig - erst dann sind sie optimal ausgelastet! Individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Möglichkeiten Ihres Hundes zugeschnittenes Training (z. B. spielerische Gehorsamkeitsübungen, Nasen- und Denkarbeit, Beschwichtigungssignale erkennen und verstehen), das Spaß macht, motiviert und die Bindung festigt
Dog Trick Training; Lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund kleine Tricks, dieses Trianing ist lustig und nützlich zugleich
Gemeinsam sicher unterwegs; Spaziergang an der lockeren Leine (Begegnung Hund/Mensch und Hund/Hund), Vier Pfoten in der Stadt (Gelassenheit und Gehorsam, Benehmen im Café/Restaurant). Gemeinsam erarbeiten wir Alltagssituationen richtig einzuschätzen und angemessen damit umzugehen
Vorbereitung auf Sachkundenachweis und/oder Negativgutachten; es liegt in der Verantwortung des Menschen seinen Hund alltagstauglich zu erziehen, d.h. ihn auf die täglichen Anforderungen des sozialen Umfeldes vorzubereiten. In einem Intensivtraining erarbeiten wir gemeinsam dieser gesellschaftlichen Anforderung gerecht zu werden
Hilfe bei Ängsten und Stress (z.B. bei Gewitter, Geräuschangst, Trennungsangst)
Leinentraining (kein Ziehen mehr an der Leine)
Unterstützende Arbeit bei gesundheitlichen Problemen (mit dem Bewegungsapparat, nach Operationen oder Verletzungen); diese Arbeit ersetzt jedoch nicht die klinische Diagnose des Tierarztes.
Seminare (siehe bitte aktuelles Angebot)


Auf Anfrage

Vorträge
Referenzen